Wenn der Berg ruft: Sprachkurse mit Ski und Snowboard

Würden Sie sich für einen Wintersport-Aufenthalt begeistern, bei dem Sie am Morgen etwas Produktives tun könnten? Oder für eine Sprachreise, bei der Sie am Nachmittag wirklich abschalten können? Vielleicht ist ein mit Skifahren oder Snowboarden kombinierter Sprachkurs das, was Sie suchen. Ob für Greenhorns im Wintersport oder erfahrene Pulverschneespezialisten, unsere Programme bieten eine spannende Mischung aus Studium und Schneesport.

Ski-Lift-selfie

Wir bei ESL sind überzeugt davon, dass eine Sprachreise mehr als nur das Lernen der Sprache beinhalten sollte. Aus diesem Grund bieten wir eine vielfältige Auswahl an Sprache PLUS Kursen, mit denen die Lektionen durch Aktivitäten vor Ort, zum Beispiel Kochen, Tanzen, Yoga, Filmemachen, Surfen oder andere Sportarten ergänzt werden. Gemäss Kurs und Kursort verbringen Sie zwischen drei und fünf Nachmittage pro Woche mit einer Aktivität, die eng mit Ihrem Reiseziel verbunden ist.

Auch wenn Sie sich nicht für einen derart spezifischen Kurs entschliessen können haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Sprachreisen zu den trendigsten Skisportorten der Welt. Ausserdem sind einige unserer anderen Reiseziele – die nicht unbedingt für Skifahren und Snowboarden bekannt sind – erstaunlich nahe zu wunderschönen Pisten gelegen. Damit haben Sie die Möglichkeit, auf einfache und schnelle Art für ein Wochenende in die Berge zu fahren und am Montagmorgen wieder pünktlich im Sprachkurs zu erscheinen.

Unsere Top-Tipps für einen Sprachkurs in Kombination mit Ski oder Snowboard kommen hier:

Es geht nach:

Englischkurse mit Ski/Snowboard in Whistler und Vancouver, Kanada

Whistler Blackcomb ist weltweit eines der Top-Skireiseziele und bietet mehr als 252 km markierte Pisten sowohl für Anfänger wie auch als extreme Herausforderungen für Könner. Falls Sie auf Schnee über etwas Erfahrung verfügen sind gibt es für Sie unzählige Gelegenheiten, die berühmten Free-Ride Pulverschneepisten zu geniessen.

Unsere Partnerschule im Herzen des Dorfs Whistler ist nur eine Gehminute von den Liften entfernt. Sie können Ihre Ausrüstung während den Kursen in der Schule lassen und sich dann direkt nach den Lektionen auf die Berge fahren lassen!

IH-Whistler

Ausser den Standard Englischkursen bieten wir auch ein Ski- & Snowboardcamp an der Schule. Das Camp beinhaltet die Unterkunft, luxuriöse Einrichtungen, jeweils einen halbtägigen Ski- und Snowboardkurs von Montag bis Freitag und noch viel, viel mehr. Sehen Sie hier nach.

Falls Sie das Ambiente in Whistler lieben, jedoch lieber in einer Stadt wohnen ist Vancouver nur 125 km südlich des Skiortes anzutreffen und bietet alle Vorteile des städtischen Lebens, darunter ausgezeichnete Restaurants, Geschäfte und Nachtleben.

Was sagen Sie zu zwei Wochen in einer Stadt, gefolgt von zwei Wochen in den Bergen? Mit ESL können Sie die beiden Aufenthalte auf einfache Art kombinieren.

Englischkurse mit Ski/Snowboard in den kanadischen Rockies

Canmore wird gewöhnlich nicht so eindeutig wie Whistler als Skiresort identifiziert. Vielleicht haben Sie aber bereits gehört von den naheliegenden, leicht erreichbaren Orten wie Lake Louise, Banff Sunshine Village, Banff Mount Norquay und Nakiska. Ausserdem gibt es auch ganz in der Nähe ein paar wunderbare heisse Quellen und Thermalbäder!

Banff-national-park

Peyto Lake, Banff

Wir bieten einen Englisch PLUS Ski/Snowboard Kurs bei unserer Partnerschule in Canmore, der einen täglichen Sprachunterricht und drei Nachmittage pro Woche auf der Piste umfasst. Transferbusse und Abos sind inbegriffen und Sie können Ihre Ausrüstung vor Ort mieten. Dieser Ort bietet einige der schönsten Pisten Nordamerikas und alle Schwierigkeitsgrade.

Unweit davon liegt Calgary, als Stadtalternative.

Englischkurse mit Ski/Snowboard in den USA

Eines unserer US Reiseziele für Wintersport hebt sich von den anderen ab: Denver ist nur ein paar Sprünge von den Rocky Mountains und zahlreichen Weltklasse-Orten entfernt. Keystone, Vail, Breckenridge, Aspen und Beaver Creek liegen weniger als 2 Stunden Fahrzeit von der Stadt Denver entfernt – ideal also für ein Wochenende auf den Pisten!

Michel-Bear-Mountain

Michel von ESL, am Bear Mountain

Während Sie wahrscheinlich Los Angeles eher mit Surfen als mit Snowboarden verbinden ist Bear Mountain von Los Angeles aus leicht erreichbar (ungefähr 2 Stunden Fahrtzeit vom Stadtzentrum aus). In Bear Mountain warten eindrückliche Pisten… für erfahrene Sportler und blutige Anfänger.

Englischkurse mit Ski/Snowboard in Queenstown, Neuseeland

Eine weitere Destination, an der wir Englisch PLUS Ski/Snowboard Kurse bieten ist Queenstownin Neuseeland. Die Stadt liegt am Ufer des Sees Wakatipu und ist von den Bergen umgeben, die im Film „Herr der Ringe“ als natürliche Kulisse dienten. Im Sommer kann man hier Extremsportarten wie Bungee-Jumping, Wildwasser-Rafting, Fallschirmspringen und Canyon-Schwingen experimentieren. Die Wintermonate sind perfekt für Skifahren und Snowboarden. Sehen Sie hier die 10 Dinge, die man in Queenstown machen kann.

cardrona-queenstown-ski

Cardrona

Von Queenstown aus gelingt man sehr leicht nach Coronet Peak, the Remarkables und Cardrona Alpine Resort. Die Stadt wird daher natürlicherweise angepeilt, wenn man Englischkurse mit einem zusätzlichen Kick sucht. Auf den Englisch PLUS Ski/Snowboard Programmen stehen Sprachkurse am Morgen und Schneevergnügen am Nachmittag, von 13 bis 16 Uhr, an fünf Tagen pro Woche.

Was halten Sie von einem Englischkurs mit Ski/Snowboard in Australien? Oder in Indien?

Australien, das Land mit langen Küsten und Kängurus … und Wintersport. Halt mal, wirklich?

Wahrscheinlich erwarten Sie nicht, in einem der wärmsten Länder der Welt, unweit von Sydneyoder Melbourne anständige Skipisten zu finden. „Unweit von“ hat aber in Australien natürlich eine andere Bedeutung. Die NSW Skipisten (darunter die Skiorte Thredbo und Perisher) erreicht man in ungefähr fünf Stunden mit dem Auto von Sydney aus, während man von Melbourne drei bis vier Stunden zu Victoria’s ski resorts braucht.

Gulmarg-snowboarding

Gulmarg

Wenn diese Abhandlung über „Pisten“ und „Skiorte“  Ihnen Lust auf etwas weniger Strukturiertes macht haben Sie dank einem Englischkurs in New Delhi die entspannte Auswahl zwischen Jammu und Kashmir oder Himachal Pradesh. Gulmarg ist Indiens bestbekanntes Skiresort und bietet eine Mischung aus indischer Kultur und bestem Schnee, der lokal als „Curry Puderschnee“ bekannt ist.

Spanischkurse mit Ski/Snowboard in Barcelona, Spanien

Andorra ist nur gerade 200 km von Barcelona entfernt und daher ein beliebtes Wochenende-Reiseziel für die Städter. Andere populäre Skigebiete liegen in den Pyrenäen, so Baqueira Beret, Masella und La Molina, mit Bergen von über 2’500 m Höhe. Ein Grund mehr, diese weltweit zu den spannendsten Metropolen gehörende Stadt zu besuchen.

Derweil gibt es in Argentinien eine erstaunlich komfortablen Nachtbus (möglicherweise auch mit einem Bingo-Spiel an Bord) von Buenos Aires in die Anden, wo Bariloche der beliebteste Wintersportort ist. Hier, im Herzen des Südkegels von Südamerika, wird ein faszinierendes Mosaik  alpines Leben geboten.

Französischkurse mit Ski/Snowboard in Lyon, Nizza, Biarritz, Montreux…

Lyon ist als französische Gastronomie-Hauptstadt bekannt, liegt aber auch in Reichweite der französischen Alpen. Les 3 Valleés  sind weniger als 200 km von Lyon entfernt und somit können Courchevel, Méribel und Val Thorens als Weekend-Reiseziele während eines Französischkurses durchaus realistisch ins Auge gefasst werden.

Chamonix am Fuss des Mont Blanc bietet das ganze Jahr über das Beste der Bergwelt.

Lyon is famous as France’s culinary capital but it is also within reach of the French Alps. Les 3 valleés  is less than 200km away, making Courchevel, Méribel and Val Thorens realistic weekend destinations during a French course.

At the foot of Mont Blanc, Chamonix offers the best of the mountains throughout the year.

Meribel

Les 3 Vallées

Nizza an der französischen Riviera liegt nahe bei Isola 2000, Auron und Valberg; trotz des bekannt milden Klimas an der Küste liegen diese Wintersportorte hoch genug, um in den Wintermonaten ausgezeichnete Bedingungen zu bieten. Die Ferienorte Gourette und La Pierre St Martin in den Pyrenäen sind von Biarritz an der französischen Atlantikküste aus leicht zu erreichen.

Am ESL Hauptsitz in Montreux hat man eine erstaunliche Sicht über den Genfersee bis hin zu den Alpen. Es ist also kein Wunder, dass Mitarbeiter und Studenten während der Wintersaison jedes Wochenende zum Skifahren, Snowboarden und obligatem Fondueessen in die Berge fahren! Die beliebtesten Skiorte sind Les Diablerets, Leysin und Les Portes du Soleil, doch auch nach Verbier braucht man nicht länger als eine Stunde.

Italienischkurse mit Ski/Snowboard in Verona

Der bergreiche italienische Norden bietet mehrere ausgezeichnete Wintersportorte und einige der besten davon können in gut zwei Stunden von Verona aus erreicht werden. Die Berge rund um den Gardasee sind im Sommer beliebt für Klettern und Wanderungen, während im Winter einige interessante Möglichkeiten zum Skifahren und Snowboarden angeboten werden, davon in Asiago (bekannt für seinen Käse) und Altopiano della Paganella.

Übrigens, sind die Italiener die am besten angezogenen Skifahrer auf der ganzen Welt?

Japan, Korea, Russland…

Es gibt allein in Japan mehr als 500 Skiorte und die Qualität ihres Pulverschnees ist legendär. Auch Korea hat eine überraschend breitgefächerte Auswahl an Skiorten in der schneereichen Gangwon-do Region. Und Russland erlebt dank dem Fokus der ganzen Welt auf die Olympischen Winterspiele einen wahren Wintersportboom.

Wintersport ist mehr als nur einen Berg hinunterfahren

Die grosse Mehrheit der Leute, die Wintersportferien machen fährt den Hang auf Skis oder Snowboards hinunter. Manche wagen sich auch gelegentlich in einen Snow-Park und versuchen sich in Sprüngen oder Geländer-Fahren. Doch in den Bergen es gibt während den Wintermonaten weit mehr zu geniessen!

tobogganing

Rodeln in Österreich

Langlaufen, zum Beispiel, ist ein ausgezeichneter Ausgleichssport und führt Sie in Berglandschaften, zu denen Sie sonst keinen Zugang haben. Die meisten Wintersportorte und Bergstädte haben ebenfalls eine Auswahl an Rodelstrecken, von denen manche mehrere Kilometer lang sind.

Und vergessen Sie nicht, dass manche Leute auch „Après-Ski“ als Ausdauersport an sich betrachten!

Finden Sie hier mehr heraus über unsere Sprache PLUS Kurse.

Bildnachweis: IH Whistler, Banff: Pascal, Cardrona: Jordan Sim, Gulmarg: acidka,  3 Valleés:Michiel Mobach, Schlitteln in Österreich: Alex Barth via CC.

Print Friendly