10 Dinge, die man in Toronto für weniger als $20 tun kann

Multikulturell, kosmopolitisch und sehr kanadisch – Toronto hat die ganze Welt zur Hand! Die Niagarafälle liegen nur 90 Minuten entfernt am anderen Ende des Ontario Sees, doch für Nervenkitzel und Entdeckungen müssen Sie nicht einmal die Stadt verlassen.

toronto-canada-town-hall

Foto: Francisco Diez

Wir trafen Alexandra Schleicher und ihre Kollegen von der Schule SOL und baten um einige Insider Tipps für einen nicht zu teuren Aufenthalt in Toronto.

Erproben Sie die Mini Brauereien Torontos –Mill Street BrewerySteamwhistle Brewery

Machen Sie um die generischen Massenprodukte einen grossen Bogen und besuchen Sie eine von Torontos zahlreichen aufstrebenden Mikrobrauereien. Im Mill Street Brew Pub können Sie eine Auswahl an Bitter, Ale und Starkbier verkosten und in der Granite Brewery stehen verschiedene  andere experimentelle Brauerzeugnisse bereit. Wenn Sie genügend Zeit haben sollten Sie einen Besuch der Steamwhistle Brewery, direkt gegenüber des CN Tower einplanen. Für $15 erhalten Sie hier einen 30-minütigen Rundgang durch das historische Gebäude und zu Ende einen 6er-Pack Premium Pilsner.

Poutine – Smoke’s Poutinerie

poutine

Foto: slgckgc

Pommes Frites. Sauce. Weisskäse. HERRLICH.

Wer sich in Toronto aufhält muss eine echt kanadische Spezialität probieren: Poutine (ursprünglich aus Quebec). Smoke’s Poutinerie rühmt sich, das umfassendste Poutine Menu der Stadt anzubieten und für Alle Etwas zu haben ($7).

Eine wunderschöne Aussicht auf Toronto – Panorama 180

Wenn Sie den CN Tower besuchen ($25) müssen Sie diese Attraktion besuchen, denn es ist en Ort mit einer fantastischen Sicht auf die Stadt. Panorama Lounge liegt auf dem 51. Stock desManulife Centre in im Viertel Yorkville von Toronto und bietet eine spektakuläre Aussicht auf die Skyline Torontos. Geniessen Sie ein Bier ($8) auf dem höchstgelegenen Patio Kanadas oder essen Sie dort Etwas ($16-25).

Kirschblüten im High Park

cherry-blossom-toronto

Foto: dmatthe

Jedes Jahr zur Zeit der Kirschblüten zieht der High Park zahlreiche Besucher an. Ende April bis anfangs Mai ist die beste Zeit, wenn man die japanischen Sakura Bäume in voller Blüte bestaunen möchte. High Park ist aber nicht auf die Kirschblüten beschränkt sondern bietet ebenfalls zahlreiche Fusswege und Gärten.

Entspannung auf den Inseln – Toronto Islands

 

toronto islands

Foto: Divya Thakur

Wer dem geschäftigen Treiben des Stadtzentrums entkommen möchte steigt in eine Fähre ($5, Hin und Zurück) zu den Toronto Islands und lässt alle seine Sorgen auf dem Festland  zurück. Viele Strände, schöne Parks, verschiedene Restaurants und Fahrradwege zum Verbinden dieser Orte. An Sommerabenden und am Wochenende ist das der ideale Ort zum Entspannen. Wenn der Ausflug zu den Inseln für Sie unvergesslich sein soll müssen Sie sich erkundigen, wo Sie ein Kanu oder ein Kajak mieten und den Hafen selbst durchqueren können!

Museen, Ausstellungen und Kunstgalerien Oh My! – ROM, AGO & Hockey Hall of Fame

Die besten Museen der Stadt bringen Sie zurück in vergangene Zeiten und andere Kulturen.  DasRoyal Ontario Museum ($15) ist Kanadas grösstes Museum der Weltkultur und Naturkunde. Während den Sommermonaten sollten Sie die ROM Nights Live nicht verpassen. Dieses interaktive Ereignis mit DJs und Bar findet jeweils freitagnachts statt.  Damit erhalten die Besucher die Gelegenheit, das Museum nach den Öffnungszeiten und selbständig zu entdecken.

Wenn Sie sich für Kunst begeistern sollten Sie die Art Gallery of Ontario ($16.50) nicht auslassen, denn hier befinden sich über 80’000 Kunstwerke alten und neuen Stils.

Und nicht zuletzt müssen die Fans von Eishockey – auch wenn die Toronto Maple Leafs denStanley Cup seit über 50 Jahren nicht gewonnen haben – die Gelegenheit ergreifen, den Pokal aus aller Nähe bei einem Besuch der Hockey Hall of Fame ($10) bestaunen können.

Sehen Sie sich ein Spiel an – NBA, NHL, MLB, MLS, CFL

toronto-maple-leafs

Foto: ocad123

Toronto beherbergt zahlreiche Sportequipen, davon die Toronto Raptors (NBA), die Toronto Maple Leafs (NHL) und die Toronto Blue Jays (MLB), um nur Einige zu erwähnen. Die günstigsten Tickets für die meisten Spiele kosten ungefähr $20, was im Vergleich zu den nordamerikanischen Städten billig ist.

Shopping in Toronto – Yorkdale, Eaton Centre, Queen W, St. Lawrence Market, Kensington

Möchten Sie während Ihres Aufenthalts in Toronto auf Shoppingtour gehen? Diese kann unter Dach, im Eaton Centre oder in Yorkdale stattfinden oder aber in den trendigen Boutiquen vonYorkville und Bloor Street, wo Sie viel Attraktives sehen und kaufen können. Spazieren Sie Queen West entlang und entdecken Sie die neuesten urbanen Trends und Möbel für Ihr Haus oder besuchen Sie den Kensington Market, den im Freien liegenden künstlerisch angehauchten Trödlermarkt. Vergessen Sie auch nicht den St. Lawrence Market, der 2012 von National Geographic zum weltweit besten Nahrungsmittelmarkt erklärt wurde.

Mieten Sie ein Fahrrad und entdecken Sie die Stadt – Bixi Bikes

bixi-bike-toronto

Foto: Gary J Wood

Mieten Sie für $10 pro Tag ein Bixi Bike und entdecken Sie die Stadt selbständig. Fahren Sie auf den Fahrradwegen in die Viertel der Brauereien und der Mode und verfahren Sie sich im Stadtzentrum. Entdecken Sie alle verschiedenen Viertel wie GreektownLittle Italy und  Chinatown. Wenn Sie am Ende des Tages immer noch genügend Zeit und Energie haben können Sie zum Strand fahren und dort den Sonnenuntergang geniessen.

Festivals und Events in Toronto

Toronto beherbergt zahlreiche alljährlich stattfindende Festivals, in denen der Multikulturstatus und die Vielfalt der Stadt  zum Ausdruck kommen. Während einige Ereignisse kostenpflichtig sind können Sie die anderen gratis besuchen. Einige wichtige Events sind:

NXNE – ein alljährlicher, eine Woche dauernder Festival mit Festzelten für Musik und Kunst findet zum 18. Mal statt und zieht bekannte Namen aus aller Welt an (nxne.com).

Toronto Pride – Eine der grössten Pride Feste der Welt, an dem ein dreitägiges Strassenfestival mit über 8 Bühnen und Live Vorstellungen (pridetoronto.com).

Caribana – ein Festival der afrokaribischen Kultur und Traditionen, das jeden Sommer stattfindet. Es ist Nordamerikas grösstes Strassenfestival mit fast zwei Millionen Besuchern! (caribanatoronto.com)

Honda Indy Toronto – ein alljährlich stattfindendes Autorennen für Indy Cars in den Strassen des Stadtzentrums von Toronto! (hondaindytoronto.com)

Taste of the Danforth – ein alljährlich stattfindendes, 3 Tage dauerndes Festival, das inGreektown der Danforth Avenue entlang stattfindet. Et ist eines der bedeutendsten Strassenfestivals in Kanada und feiert die griechische Kultur und das griechische Essen.

The Ex – Kanadas grösste Messe (theex.com)

TIFF – das internationale Filmfestival von Toronto (Toronto International Film Festival) ist eines der prestigeträchtigsten Filmfestivals weltweit. (tiff.net)

World Fashion Week – Eine der weltweit renommiertesten Fashion Weeks. (worldmastercardfashionweek.com)

Mehr über Englischkurse in Toronto

Print Friendly