In einer Fremdsprache arbeiten – welche Sprachstufe braucht man dazu?

Wenige Dinge verhelfen beim Erwerb von Sprachkompetenz zu besseren Fortschritten als Arbeiten in der Fremdsprache. Beim Anwenden der Sprache während mehrerer Stunden pro Tag beherrschen Sie das Idiom schnell besser und erlangen einen spezifischen Wortschatz. Und dann gibt es noch die After-Work Drinks, die Kaffeepausen, den Klatsch beim Mittagessen und alle die gesellschaftlichen Dinge, die mit einem Job zusammenhängen.

Erst einmal besteht die Herausforderung im Finden eines Jobs.

Für gewisse hochspezialisierte Funktionen braucht man eine hochrangige Sprachstufe, sonst kann man den Job nicht einmal in Betracht ziehen. Nach einem kürzlich bekannt gewordenen Rummel in England um Ärzte, die mit ihren Patienten nicht korrekt kommunizieren können hat der staatliche Gesundheitsdienst in Grossbritannien die Anforderungen in der englischen Sprache für Ärzte auf 7,5 des IELTS-Examen erhöht (was der Stufe C1 und C2 des GERRS entspricht).

Zum Vergleich dazu sind an den meisten britischen Top-Universitäten für die Zulassung an Kurse in englischer Sprache IELTS 5 und 7 erforderlich.

Die Arbeit der Ärzte ist offensichtlich ein extremes Beispiel – denn hier können Sprachkompetenzen den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen.

Bereits mit einem angemessenen Mittelstufe-Niveau kann man in den Arbeitsmarkt einsteigen. Auch für Anfänger stehen einige Jobs zur Verfügung.

Vergessen Sie Eines nicht …

Verhalten und Enthusiasmus sind für die meisten Arbeitgeber wichtiger als die Sprachstufe. Eine positive Einstellung bedeutet auch, dass Sie schneller lernen – sei es in Bezug auf die Kompetenzen in Ihrem Job oder die Sprachkenntnisse.

Jobs für Anfänger/untere Mittelstufe (A2/B1 des GERRS)

Haben Sie Mühe zu verstehen, was Ihnen die Leute sagen? Verwenden Sie nur ein beschränktes Spektrum von Ausdrücken, die Sie im Voraus geübt haben? Dann sind Sie vielleicht reif für eine Karriere in der Politik.

picking-fruit

Spass beiseite, Jobs für Anfänger gibt es in Fabriken oder Warenhäusern, in der Landwirtschaft (z. B. bei der Ernte von Früchten) oder bei Reinigungsfirmen. Diese Jobs haben einen beschränkten Kommunikationsbedarf, garantieren jedoch ein Einkommen das Ihnen vielleicht ermöglicht, Ihren Sprachaufenthalt im Ausland vor Ort zu verlängern.

Jobs für die Mittelstufe (B1/B2 des GERRS)

Mit dem Erreichen der Mittelstufe werden interessantere Jobs zugänglich. So können Sie zum Beispiel in einem Dienstleistungsbetrieb arbeiten und im täglichen Kontakt mit Kunden und Mitarbeitern Ihre Sprachkenntnisse aufbessern. Eine beliebte Option ist die Arbeit in einem Hotel, einer Bar, einem Restaurant oder Café. Auch hier ist es die einzigartige Gelegenheit, mit Leuten in Kontakt zu kommen, was die Attraktivität der Jobs ausmacht.

waitresses

Wie in allen Bereichen heisst es auch hier: bessere Sprachkenntnisse bringen grosse Vorteile. Sicher kann es in einer lärmigen Bar schwierig sein, die Leute zu verstehen, doch das gesellige Umfeld garantiert Ihnen eine gute praktische Anwendung der Sprache.

Die für die Beginner offenstehenden Bereiche treffen selbstverständlich auch für die Mittelstufe zu.

Jobs für Fortgeschrittene (C1 des GERRS)

Auf Stufe C1 öffnet sich die Universitätslaufbahn (zahlreiche Universitäten fordern ein Examen oder ein Zertifikat der Mindeststufe B2) und Sie haben Zugang zu einer grossen Auswahl an Jobs. Sie können einen Posten in einem Büro finden, bei dem sowohl Ihre Muttersprache wie auch die Fremdsprache zum Zug kommen, doch Sie wissen jetzt: für die Entwicklung Ihrer Sprachkenntnisse ist es besser, sich in einem Umfeld zu bewegen, in dem ausschliesslich die Fremdsprache vorkommt.

cool-office

Jobs, die eine besonders präzise Kommunikation erfordern – wie zum Beispiel das Verfassen von schriftlichen Dokumenten – liegen wahrscheinlich ausser Reichweite, doch viele andere sind trotzdem verfügbar. Wenn wir das Beispiel aus dem britischen Gesundheitsministerium noch einmal betrachten würde dies heissen, dass Sie zwar nicht als Arzt mit einer Englischstufe B2/C1, jedoch als Krankenschwester arbeiten könnten.

Zertifikate

Der beste Weg einem Arbeitgeber zu zeigen, dass Sie in einer Sprache über gewisse Kenntnisse verfügen ist ein offizielles Examen oder Zertifikat. Sehen Sie hier unsere Vorbereitungskurse auf Englisch-Examen und verschiedene Examen für andere Sprachen.

Fremdsprachen-Jobs zu Hause

Sie können den Vorteil einer Arbeitserfahrung in einer Fremdsprache auch an Ihrem Wohnort nutzen. Multinationale Unternehmen haben die Tendenz, gewisse Arbeitsabläufe zu zentralisieren, so zum Beispiel die telefonischen Kundendienste.

„Work and study“ – Programme

Am schwierigsten ist es oft, den ersten Job in einer Fremdsprache zu finden. Ohne Erfahrung auf dem lokalen Arbeitsmarkt werden Sie auch Schwierigkeiten haben, einen eindrucksvollen Lebenslauf aufzustellen.

Wir bieten eine Auswahl an Programmen, die Ihnen bei der Suche nach Arbeit in einer Fremdsprache auf der Mittelstufe (B1-B2 des GERRS) oder auf höheren Niveaus helfen.

Arbeitserfahrung & Firmenpraktika

Wenn Sie eine längerfristige Arbeit in einem fremden Land oder einer Fremdsprache anstreben ist ein Praktikum ein ausgezeichneter Einstieg dazu. Ziemlich alle konkurrenzfähigen Industriebereiche verlangen übrigens eine Arbeitserfahrung und berücksichtigen diese beim Erfassen der Lebensläufe.

 

Unsere Firmenpraktikum-Programme bieten die Gelegenheit, einen Sprachkurs mit einem befristeten Firmenpraktikum nach Abschluss Ihrer Ausbildung zu kombinieren. Platzierungen sind ab Mittelstufe möglich.

Ein ausgezeichneter Weg zu besserer Sprachgewandtheit

Nach Erwerb einer Basiskenntnis der Grammatik und einem soliden Fundament der Sprache kommt die Sprachgewandtheit mit dem Sprechen. Arbeiten in einer Fremdsprache ist Ihre Chance, Geld zu verdienen und dabei die Sprache anzuwenden.

 

Haben Sie gute Tipps zum Arbeiten in einer Fremdsprache?

Bildnachweis: Fruchternte – Shutterstock, Kellnerinnen – Shutterstock, Büro – Shutterstock

Print Friendly