Die heissesten Reise-Trends für 2018

Neues Jahr, neue Reise-Trends! Ähnlich wie im Fashion-Bereich gibt es auch in der Reisebranche immer wieder neue Trends! Wir haben die 6 heissesten Reise-Trends für 2018 für euch zusammengestellt, damit ihr euch die lange Suche sparen und gleich mit der Reiseplanung loslegen könnt. Ob es in den Schnee oder an den Strand gehen soll, ihr einen Städtetrip unternehmen oder exotischere Orte erkunden wollt: Bei uns ist für jeden Geschmack etwas dabei!

 

Südkorea

 

Wie ihr wisst, finden die Olympischen Winterspiele 2018 vom 9. bis 25. Februar in Pyeongchang, Südkorea, statt. Gibt es einen besseren Grund für eine Reise nach Asien? Am besten fliegt ihr nach Seoul. Der neue Hochgeschwindigkeitszug bringt euch in nur 60 Minuten nach Pyeongchang. Nutzt die Zeit in Seoul, um entspannt durch die neonbeleuchteten Strassen zu schlendern. Hier könnt ihr traditionelles Kimchi oder koreanisches BBQ probieren, koreanische Kosmetikläden durchstöbern oder euch sogar ein K-Pop-Konzert anhören! Auch ein Ausflug in die südöstliche Hafenstadt Busan lohnt sich auf jeden Fall! Hier findet ihr nicht nur Grossstadt-Flair, sondern etwas weiter ausserhalb auch Unmengen bezaubernder Tempel und sogar Strände!

Sprachkurse in Südkorea finden

 

Malta

 

Malta steht bei uns dieses Jahr besonders hoch im Kurs, denn seine Hauptstadt Valletta ist Europäische Kulturhauptstadt 2018! Die kleine Inselnation war in den letzten Jahren nicht auch zuletzt deswegen so häufig in den Schlagzeilen, weil sie der beliebten TV-Serie Game of Thrones als Kulisse diente. In Valletta verbindet sich Altes ganz harmonisch mit Neuem, und die Nähe zum Meer ist natürlich auch nicht zu verachten. Hier könnt ihr tagsüber durch die prächtigen Upper Barakka Gardens schlendern und euch abends mit einem romantischen Abendessen auf der Terrasse eines der sympathischen Restaurants der Altstadt verwöhnen. Die überschaubare Grösse Maltas hat ausserdem den Vorteil, dass ihr während eures Aufenthalts die gesamte Insel erkunden könnt, wenn ihr das wollt.

Englisch lernen auf Malta

 

Russland

 

Die Olympischen Spiele sind nicht das einzige grosse Sportevent im Jahr 2018: Fussballfans auf der ganzen Welt freuen sich schon, ihre Nationalmannschaft bei der Fussball-Weltmeisterschaft 2018 kräftig anzufeuern! Diese wird vom 14. Juni bis zum 15. Juli in 11 russischen Städten, einschliesslich St. Petersburg und Moskau, ausgetragen. In Moskau findet auch das Endspiel statt. Auch wenn ihr keine Fussball-Fans seid: Die angenehm warmen Temperaturen und die feierliche Atmosphäre während der WM machen diesen Sommer zum perfekten Zeitpunkt für eine Reise nach Russland!

Russisch-Sprachkurse finden

 

Kanada

 

Letztes Jahr war für den Tourismus in Kanada ein besonders gutes Jahr, und wir sind sicher, dass dieser Trend auch 2018 anhält! Von seinen freundlichen Bewohnern über die bezaubernden Städte und eindrucksvollen Naturlandschaften: Eine Reise nach Kanada ist auf jeden Fall ein einzigartiges Erlebnis! Ob es euch in das zweisprachige Montreal mit seiner charmanten Altstadt, ins vibrierende und moderne Toronto oder in das entspannte Vancouver an der Westküste zieht: Es gibt unzählige Möglichkeiten, das Land zu entdecken! Skifahrer und Snowboarder werden begeistert sein von dem Wintermärchen, das sich ihnen hier in den kalten Monaten bietet, während im Sommer vor allem Musikevents, leckeres Essen und Comedy-Festivals auf dem Programm stehen. In diesem Land gibt es einfach keinen falschen Zeitpunkt für eine Reise!

Englisch- und Französischkurse in Kanada

 

Argentinien

 

Das Land des Tangos ist dieses Jahr der Place-to-be in Südamerika! Hier werden die 3. Olympischen-Jugendsommerspiele 2018 ausgetragen, und zwar vom 6. bis zum 18. Oktober in Buenos Aires. Damit ist Argentinien ein grossartiges Ziel für alle, die ihr Spanisch verbessern und darüber hinaus auch noch die jungen Athleten anfeuern wollen. Plant auf jeden Fall ausreichend Zeit ein, um euch auch noch einige der atemberaubendsten Naturwunder der Welt – z. B. die Iguazu-Wasserfälle, Patagonien oder den Glacier-Nationalpark – anzuschauen.

Spanisch lernen in Buenos Aires

 

Grossbritannien

 

Manche Trends verlieren nie an Aktualität. London ist ein zeitloser Klassiker unter den Reise-Hotspots. Ob ihr zum ersten oder zwanzigsten Mal hierherkommt: Diese Stadt hat immer wieder etwas Neues zu bieten: Eine Ausstellung oder Show, ein hippes Restaurant oder ein Konzert einer weltberühmten Band auf ihrer Welttour. Wenn euch eher nach einem Strandurlaub ist: Mit Brighton kann man einfach nichts falsch machen! Wer kann schon dem besonderen Charme des Brighton Palace Pier und des breiten Kieselstrands Brighton Beach widerstehen? Wenn ihr eine Stadt sucht, die nicht ganz so gross wie London, zurzeit aber auch total angesagt ist, dann probiert es doch mal mit Liverpool! Hier findet ihr Unmengen an coolen Cafés, urigen Orten mit Live-Musik und fantastischen Kunstmuseen. Es gibt gute Gründe dafür, dass Grossbritannien einen festen Platz unter den Reise-Trends für 2018 hat!

Englisch-Sprachaufenthalt in GB