Surf’s up!

Eine Sprache im Ausland lernen ist ein Abenteuer! Sie lernen neue Orte kennen und treffen Leute, die von Ihrem alltäglichen Leben meilenweit entfernt sind. Sie freunden sich mit einer anderen Art Denken und Kommunizieren an. Und Sie bekommen die Chance, neue Dinge zu experimentieren oder in einem Hobby zu schwelgen, dem Sie auch Zuhause gerne frönen. Eine Erfahrung, die wir Ihnen wärmstens empfehlen ist Surfen.

An einigen Reisezielen bieten wir spezifische Sprache PLUS Surfen Programme. Mit diesem Programm (und allen anderen Sprache PLUS Kursen) ist Ihre Zeit aufgeteilt zwischen Sprachunterricht und professionellem Training in der gewählten Aktivität.

Wenn wir keine spezifischen Surfkurse bieten können Sie trotzdem wilde Wellen zähmen. Wir organisieren Sprachkurse in einigen der weltweit besten Surf-Destinationen.

surfer

Foto: DieselDemon

Über das Surfen gibt es Klischees haufenweise. In Tat und Wahrheit ist Surfen ein Gefühl wie kein anderes auf der Welt. Julio Santamaria von unserer Partnerschule Spanish Language School in Bocas del Toro, Panama, sagt dazu: „Es ist nicht wie im Film; es gibt nicht nur einen einzigen Surf – Lebensstil, sondern ebenso viele wie es Surfer gibt. Es gibt Surfer, die hier in der Karibik wohnen und Online arbeiten, solche die in der ganzen Welt auf der Suche nach aufregenden Wellen herumreisen und Surfer, die einen Vollzeitjob haben und sich nach der Arbeit, wenn sie dazu die Gelegenheit haben, auf den Wellen reiten. Es gibt also wirklich keine vordefinierte Art, wir leben einfach unser Leben und entfliehen uns von Zeit zu Zeit für eine Weile.“

Klingt das gut? Sehen Sie hier 10 unserer Top Destinationen für einen Sprachkurs mit Surfen vor Ort!

Australien

Australie

Surf Camp in Sydney

Australiens weitläufige und spektakuläre Küste bietet einige der berühmtesten Surfspots der Welt. In und rund um Sydney, zum Beispiel, sind Curl Curl, Long Reef, Narrabeen, Bilgola Beach, Whale Beach, Palm Beach, Manly und der kultige Bondi Strand sehr beliebte Strände, geradezu ideal für erfahrene Surfer. Anfänger mögen die vielen Leute am Strand als etwas einschüchternd betrachten – doch das wäre dann der ideale Vorwand, die etwas weiter entfernte Küste zu entdecken und damit mehr über das wunderschöne Australien zu erfahren.

Einmal pro Monat in der Surfsaison organisiert unsere Partnerschule ELC in Sydney in Zusammenarbeit mit Rip Curl surf Camp Australia ein Surf Camp Wochenende an einem der besten Surfstrände in Australien, am Seven Mile Beach, 2 Stunden südlich von Sydney. Rose von ELC sagt: „Surfen ist eine grossartige Gelegenheit, die australische Kultur zu erfahren… Die Australier sind bekannt für ihre entspannte Lebensart und ihre lockere Einstellung. Das kommt in der Surf/Strand Kultur der Aussies klar zum Ausdruck.“

Lekce-surfovani-v-Perthu-2

Surflektionen in Perth

Neben Sydney bieten wir Englischkurse an erstklassigen Surfdestinationen wie Byron Bay undGold Coast, wo das Paradies der Surfer liegt.  Sie bieten eine Surferfahrung die mit jener in Sydney nicht zu vergleichen ist: hier gibt es weniger Grossstadtfeeling, dafür entspannte Surfspots. Und im fernen Westen Australiens, am Indischen Ozean, hat Perth einige der besten Surfstrände der Welt mit feinem weissen Sand und Wellen für Surfer jeden Niveaus. Wir bieten Englisch PLUS Surfen Kurse an allen diesen Reisezielen. Man muss nur wissen…. WO man surfen möchte!

Bitte denken Sie daran: wenn Sie erst einmal Ihre Füsse auf einem Surfbrett platzieren und in die englische Sprache eingetaucht sind können Sie während Ihres Aufenthalts in Australien so viele australische Surfspots besuchen wie Sie nur wünschen.

Finden Sie mehr heraus über Englisch PLUS Surfen in Byron BayGold Coast oder Perth. Oder testen Sie unsere Optionen für einen Englischkurs in Sydney.

Kalifornien – USA

Die Westküste der USA ist weltbekannt. Vergessen Sie Hollywood, San Francisco und Silicon Valley , Rodeo Drive, die Golden Gate Brücke und die Berge der Sierra Nevada … hier gibt es einen wunderschönen Ort zum Surfen. Wir denken, dass dies der beste Ort  für eine erste Erfahrung auf einem Surfbrett ist.

Kalifornien mag einer der bestentwickelten Orte der Welt sein – aber wenn Sie surfen gibt es nur Sie auf dem Brett und einen immensen Ozean vor Ihnen. Es ist eine Erfahrung, die Demut lehrt und daher eine nicht unbedeutende.

Nach Ihrem ersten Ritt auf einer Welle – auch wenn er nur ein paar Sekunden dauert – werden Sie süchtig. Das geschah bestimmt mit unseren Mitarbeitern, die in San Diego das Surfenversuchten. Und wenn Sie sich nicht ins Surfen verlieben? Dann finden Sie hier in Kalifornien Tausend andere Dinge zu tun!

Finden Sie mehr heraus über Surf-Kurse in Santa Monica oder einen Englischkurs in San Diego.

Hawaii

Hawai

Auf Hawaii gibt es die grosse Welle. Surfen gehört zur hawaiianischen Kultur und die Einheimischen surfen schon seit Jahrhunderten auf Wellen. Für seriöse Surfer gibt es nur wenige Orte auf der Welt, die besser sind. Und selbstverständlich gibt es auch für Nicht-Surfer hier fantastische Strände!

Finden Sie mehr heraus über Englisch PLUS Surfkurse in Honolulu Hawai

Coromandel – Neuseeland

Neuseeland ist DER Ort für einen engen Kontakt mit der Natur. Als die ersten Menschen hier vor rund 800 Jahren ankamen fanden Sie gigantische (und schmackhafte) Tiere, die hier ohne natürliche Feinde herumschlenderten. Die grossen Tiere sind heute verschwunden, doch es gibt immer noch eine Unmenge riesengrosser Wellen. Wir bieten einen Englisch PLUS Surfen Kurs in Whitianga, auf der Halbinsel Coromandel, wo Sie jede Woche 15 Englischlektionen mit 10 Surflektionen kombinieren können.

Finden Sie mehr heraus über Englisch PLUS Surf-Kurse in Neuseeland

Südafrika – Port Elizabeth und Jeffrey’s Bay

Unsere Studenten geben uns regelmässig sehr positive Rückmeldungen über die guten Leistungen, die wir in Südafrika für Ihr gutes Geld bieten – weit mehr als Sie in anderen Teilen der englischsprachigen Welt erhalten. Und anders als anderswo können Sie nach dem Verlassen des Strandes eine Safari unternehmen!

The Friendly City” Port Elizabeth befindet sich am Ende der Garden Route – eine der spektakulärsten Küsten die Sie je sehen werden. Port Elizabeth ist auch als eine der Top-Surf-Destinationen bekannt und bietet fast 100 Surf Spots in kurzer Distanz zur Stadt.

jeffreys-bay

Super Tubes in Jeffrey’s Bay, Foto: Ree Saunders

Nur gerade 10 Minuten weiter der Küste entlang liegt „J-Bay“, eine legendäre Surfer Stadt mit einer angenehmen Mischung aus entspanntem Leben und ausgezeichnetem Surfen. Die Billabong Pros kommen jeden Juli hierher und das Ganze ist eines der weltweit bedeutendsten Surf Events. Kitchen Windows, Surfers Point und Super Tubes bieten Weltklasse – Wellen… Eine Superwelle kann bis zu 40 Sekunden dauern.

Finden Sie mehr heraus über Englisch Kurse in Jeffrey’s Bay oder Port Elizabeth

Panama

Julio von unserer Partnerschule in Panama sagt:

“Die meisten Studenten arbeiten vier Stunden pro Tag entweder in Gruppen oder mit Privatlektionen. Das heisst Sie können von 8 bis 12 Uhr oder von 13 bis 17 Uhr lernen und den Rest des Tages mit Surfen verbringen. Oder Sie können eine Session vor Tagesbeginn einschalten (die Sonne geht ungefähr um 6 Uhr auf). Wenn Sie ein Anfänger in Sachen Surfen sind werden Sie nach ein paart Stunden müde sein, erfahrene Surfer halten es pro Tag 5 bis 6 Stunden auf dem Brett aus.“

„Sie brauchen keinen Neoprenanzug und Sie können unter Wasser das Korallenriff sehen… Vergessen Sie nicht, die lokale Kultur, die Menschen und die Sprache zu respektieren- dann erleben Sie einen grossartigen Aufenthalt! Und Sie werden garantiert gute Wellen zum Surfen haben!“

Finden Sie mehr heraus über Spanisch PLUS Surf Kurs in Bocas del Toro

San Sebastian – Spanien

San-Sebastian

San Sebastian, Foto: Alex Hammond

National Geographic erkürt San Sebastian zu einem der 20 besten Surf Spots. Doch San Sebastian ist  weit mehr als eine Stadt für Surfer. Die baskische Hauptstadt ist einer der besten Orte für gutes Essen – hier wurden die Tapas (Pintxos) zu Kunstwerken erhoben! Die Stadt bietet eine verschiedene Seite Spaniens: sie hat die Energie einer Grossstadt mit einem Hauch von Europa. Sie ist wunderschön und ist im Sommer nicht so erdrückend heiss wie Andalusien oder Madrid.

Playa de la Zurriola ist der Surf-Strand, an der Playa de la Concha geniesst man die Sonne – und der Strand verschwindet bei Flut fast ganz im Wasser… Und es gibt da einen wunderschönen Spaziergang zwischen den beiden Stränden zu tun, dem grosse Skulpturen einen surrealen Touch verleihen.

Mehr über Spanisch Kurse in San Sebastian

Biarritz – Frankreich

biarritz

Biarritz, Foto: MilStan

Eine weitere der 20 im National Geographic erwähnten Top Destinationen für Surfer ist Biarritz. Hier herrscht ein faszinierender Mix aus Glamour und hohen Wellen. Die Stadt ist als einer der beliebtesten Ferienorte für europäische Aristokraten bekannt doch die Strände gehören zu den besten Surf-Destinationen Europas. Die besten Wellen gibt es, wenn man sehr früh am Morgen aufsteht und sich auf einige Hühnerhaut-Attacken bereit macht (hier braucht man den Neoprenanzug unbedingt).

Mehr über Französisch PLUS Surfen in Biarritz

Lissabon – Portugal

Die portugiesische Hauptstadt ist eine elegante, reizende Stadt die man das ganze Jahr über besuchen kann. Die Aussicht von den Hügeln, welche die Stadt umgeben, ist spektakulär – nachts vor Allem. Wenn die Lichter der Stadt weiter unten blinken. Wenn die wunderschönen und vibrierenden Strassen des Barrio Alto für Sie zu stressig sind (sie sind bis in die frühen Morgenstunden voll von Leuten) gibt es kein besseres Gegenmittel als ein Morgen mit Surfen. Hier gibt es Wellen für alle Surfer, vom Anfänger bis zum Pro!

Mehr über Portugiesisch PLUS Surfen in Lissabon

Brasilien

brazil

Ilha Grande, Brazil, Foto: Alex Hammond

Brasiliens weitläufige Atlantikküste besitzt einige aussergewöhnliche Surf-Spots. Die südlichen Staaten, besonders Rio de Janeiro, bieten bekannte aber auch oft sehr überfüllte Strände. Gehen Sie weiter nordwärts, dort gibt es weniger Menschenmengen und spektakulärere  Landschaften. Wenn Sie zum Beispiel in Salvador oder Olinda einen Portugiesisch Kurs nehmen sehen Sie, dass die nordöstliche Küste Brasiliens für Kenner unter den Surfern wunderschöne Spots und ein erstaunliches tropisches Umfeld bietet.

Finden Sie mehr heraus über Portugiesisch Kurse in Brasilien.

Das sind Tagträume, und gerade haufenweise! Wir können sie Wirklichkeit werden lassen und für Sie einen Sprachkurs und eine  Surfreise organisieren – für weniger Geld als Sie vielleicht glauben.  Damit Sie den Lebensstil der Surfer spüren und weitere authentische Erfahrungen mit Leben im Ausland machen können schenken wir unseren Studenten regelmässig Surflektionen.Kontaktieren Sie uns für zusätzliche Informationen.

Print Friendly