Wir engagieren uns!

Im Rahmen der gesellschaftlichen Aktivitäten von ESL haben wir unter anderem am Samstag 29. August 2015 an „Ride fort he cause“ teilgenommen. Das Ereignis wurde am Seeufer beim Pierrier in Clarens organisiert.

Ride for the cause

Ride for the cause“  wurde zugunsten zweier Vereine abgehalten, die sich für eine nachhaltige Entwicklung und die Umwelt einsetzen: „Wave for development“ und „Summit foundation“.

Das Ziel der Aktion war es, auf dem See mehrere Runden auf einem Stand-up Paddle zu drehen und dabei mindestens einen Kilometer (das entsprach einer Runde) zurückzulegen. Wir konnten frei entscheiden, wie viele Kilometer wir absolvieren und wann wir starten wollten. Das war eine echt entspannte Sache! Und eine Überraschung für uns, denn wir glaubten, an einem stressigen Rennen teilzunehmen!

Einrichtungen und Organisation

Die Organisatoren des Events „Ride for the cause“ hatten den gesamten Bereich des Pierrier-Strandes mit Sand bedeckt und darauf diverse Stände aufgebaut.

Das ergab ein hübsches Hawaii-Ambiente, welches an Ferien am Meer erinnerte und uns sofort zum Paddeln motivierte.

Bei unserer Ankunft wurden wir von einer Vertreterin der Organisatoren sehr freundlich in Empfang genommen. Sie klärte uns über das Ziel der Veranstaltung auf und führte uns herum, damit wir uns zurechtfinden konnten.

Wir erhielten ein Kit mit einem T-Shirt „Ride fort the cause“, einen Tagespass sowie Gutscheine für Essen und Getränke.

Das Ereignis war sehr gut organisiert und den Teilnehmern standen sehr viele freiwillige Helfende mit Rat und Tat beiseite.

Im nächsten Jahr…

Wir haben diese Erfahrung sehr genossen und empfehlen diesen wunderschönen Tag alles ESL Mitarbeitern für eine Teilnahme im nächsten Jahr!

 

Andere gesellschaftliche Aktivitäten

Vereinigung „Aire de vie

Unsere Auszubildenden haben Mitglieder dieser Organisation begleitet, deren Ziel es ist, ältere und sozial isolierte Personen an verschiedenen Anlässen zu vereinen. Anlässlich eines Ausflugs nach Ormont-Dessus hatten unsere Mitarbeiter die Gelegenheit, ihnen Gesellschaft zu leisten und mit ihnen zusammen zu essen.

 

Vereinigung „Clean up Day

Eine andere Gruppe von ESL Mitarbeitern hat zur nachhaltigen Entwicklung beigetragen, indem sie kürzlich das Seeufer in Clarens und dessen nähere Umgebung (Flussufer, Parkplatz, Wege) von Abfällen befreite. Dabei konnten Sie auf die Betreuung durch die Gemeinde Montreux zählen.

Print Friendly