10 Dinge, die man in Manchester für weniger als £20 tun kann

The National Cycling Centre

Im National Cycling Centre (nationalcyclingcentre.com) trainiert der äusserst erfolgreiche Bahnrad-Vierer, der an verschiedenen Olympischen Spielen bereits zahlreiche Goldmedaillen gewonnen hat. Eine Versuchs-Fahrt im Velodrom  kostet zwischen £ 9 und £ 15, Miete des Fahrrads inbegriffen – eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Technik des Indoor Cycling kennenzulernen!

Wer die frische Luft bevorzugt, wenn er sich auf zwei Rädern abquält, kann die 12 km langen Mountainbike-Strecken  erkunden, die von der Mitte des Clayton Valley durch das ganze Tal führt.

Fussballklubs in Manchester

Sie haben wahrscheinlich mehr Chancen, als Flügelspieler der Manchester United angeheuert zu werden als eine Eintrittskarte für ein Spiel für weniger als £ 20 zu erstehen. Doch es gibt noch andere Möglichkeiten, sich für die lokalen Klubs interessieren. So kostet ein geführter Rundgang durch das Stadion des Klubs Manchester City, das Etihad Stadium, nur £ 15. Oder sonst machen Sie einfach das, was hier die Einheimischen tun: sie sehen die Spiele im Fernsehen, in einem Pub. Und wenn wir schon bei diesem Thema sind…

Ein Ale in einem alten Pub

Als der internationale Tourismus nach dem Zweiten Weltkrieg seinen Aufschwung nahm war Grossbritannien in Sachen Essen und Trinken ein bisschen verlegen. Denn Reisen durch das kontinentale Europa machten den Engländern klar, dass Ihnen hier eine Welt von guten Weinen und Haute Cuisine zugänglich gemacht wurde, die auf den Britischen Inseln keine Tradition hatte. Sogar die legendären britischen Ale wurden von spritzigen ausländischen Bieren übertrumpft.

Doch die Zeiten haben sich geändert und die Engländer haben ihr eigenes Kulturerbe wiederentdeckt. Dazu gehört das authentische dunkle Bier Ale. Shakespeare trank es beim Schreiben seiner Theaterstücke; das Bier war zu dieser Zeit  klarer als das Wasser…

Manchester bietet einige ausgezeichnete traditionelle Pubs, in denen man das Bier testen kann. Sandbar (120 Grosvenor Street), Port Street Beer House (39-41 Port Street), Marble Arch (73 Rochdale Road), City Arms (46-48 Kennedy Street) und The Grey Horse (80 Portland Street) sind die Besten. Machen Sie sich auf viel Gesichtsbehaarung gefasst: Ale findet sowohl bei traditionsbewussten Bier-Liebhabern wie auch bei jungen Hipsters denselben Anklang.

Wenn authentisches Ale nicht so Ihr Ding ist – der Geschmack dafür muss erworben werden – gibt es in den Pubs gewöhnlich einige geschmacksvolle Cidres zur Auswahl.

Durchstöbern Sie die Märkte

Manchester ist eine Stadt der Märkte. In den Sommermonaten füllen sich die Plätze der Stadt mit Verkaufsständen, in denen alles angeboten wird – von Frischprodukten bis zu Kunst und Handwerk. Im Winter zieht der grösste Weihnachtsmarkt Nordenglands die Menschen in die Stadtmitte. Weitere Informationen gibt es auf manchester.gov.uk/markets.

Golf im Heaton Park

Machen Sie Ihren Abschlag auf einem wunderschönen öffentlichen Golfplatz in der Nähe des Stadtzentrums. Eine Twilight Runde (nach 15 Uhr zu Ende des Sommers) kostet £ 10, doch sogar am Wochenende müssen Sie für einen Parcours weniger als £ 20 bezahlen: ein Super Preis-Leistungs-Verhältnis auf einem ausgezeichneten Golfplatz. Dann gibt es eine noch kostengünstigere Option – einen Par 3 Pitch und Putt Platz – für Jene, die sich noch nicht reif für den Championship Course fühlen. Alles weitere auf mackgolf.co.uk/heaton-park-golf-centre/12

Asiatische Gerichte und die Curry Mile

Die „Curry Mile” in Rusholme bietet mehr als 70 asiatische Restaurants, Konditoreien und Sisha Bars. In diesem Viertel wohnen viele Studenten und asiatische Völkergruppen. Das hat logischerweise zur Folge, dass man hier günstiges asiatisches Essen erhält. Die Qualität ist nicht überall dieselbe, ein bisschen Suchen ist angebracht.

The Royal Exchange Theatre

Ein Besuch lohnt sich schon wegen des Gebäudes. Das Royal Exchange gehört zu den besten Theatern in England und bietet das ganze Jahr über hochwertige Produktionen. Jeden Freitagabend werden 100 Eintrittskarten an Studenten und Leute unter 26 für nur £ 6 abgegeben. Falls Sie keine solche supergünstige Karten ergattern können kaufen Sie sich einen der kostengünstigen Plätze für Erwachsene, die ebenfalls weniger als £ 20 kosten.

Skifahren (auf richtigem Schnee)

Jeden Winter kommen Millionen von Touristen in die berühmten Skiorte auf den Britischen Inseln… Halt! Da stimmt doch etwas nicht? Right. Auch wenn es Zermatt oder Whistler nicht  die Stange halten kann hat Manchester doch Englands längste und grösste Indoor Ski- und Snowboardpiste. Chill Factore (chillfactore.com) wird als „Chill Factory“ ausgesprochen und die Eintrittskarten für Erwachsene sind ab £ 20 zu haben.

Kostenlose Museen & Kunstausstellungen

In Manchester kann man sich einer grossen Menge kostenloser Museen und Kunstausstellungen erfreuen. Sehen Sie sich in unserem ausführlichen Stadtführer für Manchester um und entdecken Sie neben weiteren lokalen Informationen die besten Angebote.

Viktorianische Architektur in der John Rylands library & Victoria Baths

Zur Zeit der industriellen Revolution war Manchester eine reiche Stadt. Unzählige umwerfende Bauten in der ganzen Stadt erinnern an diese Blütezeit. Das wahrscheinlich eindrücklichste Gebäude ist die Bibliothek John Rylands, die zur Universität von Manchester gehört. Sie ist jeden Tag bis 17 Uhr geöffnet.

Die Victoria Baths werden gegenwärtig gründlich renoviert, doch auch im gegenwärtigen Zustand kann man auf den Geschmack des ehemaligen viktorianischen Prunks kommen.

Was sind Ihre persönlichen Tipps für eine preiswerte Erkundung von Manchester? Sie können diese in den Kommentaren bekanntgeben.

Bildnachweis: Manchester Velodrome, Manchester’s football clubs, Trent Lock Taps, Tandoori chicken & Royal Exchange von Flickr
The John Rylands Library Interior von Wikipedia
Print Friendly