Brexit und Sprachaufenthalte im Vereinigte Königreich – Was muss ich beachten?

Sprachen lernen Februar 9, 2021

Jahrelang beherrschte die Brexit-Debatte das tägliche Nachrichtengeschehen, nun ist es offiziell: Das Vereinigte Königreich ist nicht mehr Teil der Europäischen Union. Am 31. Januar endete die EU-Mitgliedschaft offiziell und am 31. Dezember 2020 dann auch die Übergangsphase, in der die EU und das Vereinigte Königreich noch über verschiedene Punkte verhandelte.

Nun sind sich – verständlicherweise – viele Studenten aus der ganzen Welt unsicher, was sie in dieser Post-Brexit-Ära erwartet*. Hier findest du Antworten auf einige besonders häufigen Fragen unserer Studenten:

Benötige ich ein Visum für einen Sprachaufenthalt im Vereinigten Königreich?

Das Vereinigte Königreich hat nun offiziell die EU verlassen – und für Bürger aus der EU/EWR-Staaten und der Schweiz, die nach England, Wales, Schottland und Nordirland einreisen wollen, gelten neue Bestimmungen. Je nach der Länge deines Aufenthaltes musst du künftig Folgendes beachten:

  • Für Aufenthalte unter sechs Monaten benötigst du kein Visum – du kannst dich also ohne Visum im Vereinigten Königreich aufhalten und dort an einer akkreditierten Einrichtung für bis zu sechs Monate einen Sprachkurs belegen
  • Für Aufenthalte zwischen sechs und elf Monaten benötigst du ein Kurzzeit-Studentenvisum
  • Für Aufenthalte über elf Monaten benötigst du ein Studentenvisum.

Für Bürger, die nicht aus der EU/EWR-Staaten/ der Schweiz kommen, gelten besondere Visumanforderungen. In diesem Fall kannst du dich über die offizielle Website der Regierung des Vereinigten Königreichs erkundigen, ob du ein Visum benötigst.

Wie lange vor meiner Abreise muss ich mein Visum beantragen?

Wenn du deinen Visumantrag ausserhalb des Vereinigten Königreichs stellst, solltest du laut Angaben der britischen Regierung mit drei Wochen (1 Woche = 5 Arbeitstage) nach Antragstellung bis zu deinem Termin bei der zuständigen Visastelle rechnen.

Wir empfehlen dir jedoch, dich schon früher um alles zu kümmern, da du im Rahmen deines Visumantrags auch diverse Nachweise über deine finanzielle Situation und Qualifikationen erbringen, an einem Interview teilnehmen und biometrische Daten zur Verfügung stellen musst. Du kannst dich frühestens sechs Monate vor Beginn deines Sprachkurses für ein Visum bewerben.

Was kostet die Beantragung eines Studentenvisums für das Vereinigte Königreich?

Wenn du deinen Antrag auf ein Studentenvisum ausserhalb des Vereinigten Königreichs stellst, gelten folgende Preise:

  • Gebühr für Besuchervisum (für einige Antragsteller, die nicht Bürger der EU/EWR-Staaten oder der Schweiz sind: 95,00 £
  • Gebühr für Kurzzeit-Studentenvisum: 186,00 £
  • Gebühr für Studentenvisum: 348,00 £

Kann ich mit einem Studentenvisum im Vereinigten Königreich arbeiten?

Die Beantwortung dieser Frage ist gar nicht so einfach. Generell kannst du mit einem Studentenvisum nicht im Vereinigten Königreich arbeiten. Es kann jedoch sein, dass für bestimmte Jobs eine Ausnahme gemacht wird – das hängt immer von der Art deiner Studien und davon ab, ob du während oder ausserhalb der Studienzeit arbeiten möchtest. Leider musst du warten, bis dein Visumantrag genehmigt wurde, um mehr darüber zu erfahren, ob du arbeiten kannst oder nicht und was genau.

Kann ich weiterhin mit meinem Personalausweis reisen oder benötige ich einen Reisepass?

Bis zum 1. Oktober 2021 kannst du weiter mit deinem Personalausweis reisen. Nach diesem Datum müssen Bürger der EU/EWR-Staaten und der Schweiz einen Reisepass mit sich führen, der für die gesamte Dauer des Aufenthalts gültig ist.

Auf was sollte ich sonst noch achten, wenn ich gerne einen Sprachaufenthalt in England machen würde?

Der Brexit war nun lange Zeit ein Top-Thema im Vereinigten Königreich, nun konzentriert sich die britische Bevölkerung aber eher darauf, in die Zukunft zu blicken und das Beste aus der Situation zu machen. Drei Jahre nach dem Referendum sind viele Briten gegen den Brexit, und zahlreiche Studien haben gezeigt, dass bei einer heutigen Abstimmung über den EU-Austritt eine grosse Mehrheit der Bevölkerung mit NEIN stimmen würde.

Mach dir also keine Sorgen: Du wirst dort auch weiterhin auf herzliche, offene und integrationsfreundliche Menschen treffen. Die Briten werden Besucher, Immigranten und Touristen auch weiterhin mit offenen Armen begrüssen!

*Alle in diesem Beitrag genannten Informationen, Daten und Fakten sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung richtig und zutreffend und können Änderungen unterliegen.

Wir bei ESL beobachten die Situation genau und halten unsere aktuellen und ehemaligen Studenten über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden. Wenn du weitere Fragen zu einem Sprachkurs im Vereinigten Königreich hast, kontaktiere uns jederzeit sehr gern!

Alle englischsprachigen Ziele anzeigen

By Julia Hoyas

Was halten Sie davon?