Die 5 besten Urlaubsarten für Rentner

Das Erreichen des Pensionsalters ist ein wichtiger Meilenstein. Wenn Sie diesen Gipfel geschafft haben, gratulieren wir Ihnen! Jetzt kommt der vergnügliche Teil – eine grosse Auswahl an Urlaubsarten für Rentner, bei denen Sie Ihren wohlverdienten Ruhestand mit Entspannung und spannenden Reisen verbinden können. Wissen Sie nicht, womit Sie beginnen sollten? Wir haben einige Vorschläge, die Sie im Handumdrehen zum Kofferpacken verleiten werden!

 

Eine Reise mit den Enkeln (oder Kindern)

 

Einer der grössten und unbestrittenen Vorteile des Rentenalters ist es, mehr Zeit für seine Familie zu haben. Sie bestaunen die endlos sprudelnde Energiequelle Ihrer Enkel und fragen sich, ob auf einer gemeinsamen Reise nicht ein wenig davon für Sie abscheuern könnte! Entscheiden Sie sich für einen entspannten Aufenthalt am Strand, in Antibes an der französischen Riviera oder im sonnigen Malaga an der spanischen Küste. Wenn Sie lieber eine Grossstadt erforschen und die Enkel für einen Museumsbesuch begeistern möchten gibt es Optionen wie London, Paris oder New York. Diese Reisen sind so fantastisch, weil sie eine gemeinsam verbrachte Zeit mit einer Zeit für sich selbst kombinieren. Während die Kinder von qualifizierten Mitarbeitern betreut werden, können Sie (nach Bedarf) eine Verschnaufpause einlegen!

 

Ein Freiwilligeneinsatz

 

Was gibt es Besseres, als seine Zeit und Erfahrung bei einem Freiwilligeneinsatz zu teilen? Dabei muss neben der Arbeit auch der Spass nicht zu kurz kommen! Sie verbringen einen Teil Ihrer Reise mit einer Freiwilligenarbeit, den anderen mit dem Erforschen Ihrer neuen Umgebung und Ausflügen in Ihrem Gastland. Benachteiligten Menschen in Indien, Lateinamerika oder Südafrika zu helfen ist eine unvergessliche Erfahrung, die Sie auch lange nach Ihrer Heimreise noch begleiten wird.

 

Einen Sprachaufenthalt machen

  

Nein, es ist nie zu spät, eine Sprache zu lernen – und ja, das ist eine der besten Urlaubsarten für Rentner, die Sie sich vorstellen können. Warum? Weil es erstens eine tolle Gelegenheit ist, Menschen wie Sie kennenzulernen. In einem spezifisch Ihrem Alter angepassten Unterricht, umgeben von aufgeschlossenen, reisefreudigen Rentnern, welche genau wie Sie gerne Sprachen lernen, machen Sie eine wundervolle soziale Erfahrung! Und zweitens – wollten Sie nicht schon immer die Sprache beherrschen, die man in Ihren Lieblingsländern spricht? Das ist Ihre Chance, die Sprache mit vollkommenem Eintauchen in ihre Kultur zu lernen!

Hier sind die Sprachkurse 50+

 

Eine Reise mit vielen Aktivitäten

 

Sie wollten schon immer lernen, authentische italienische Gerichte zu kochen, hatten aber nie die Gelegenheit dazu? Und was ist mit dem Yogakurs, den Sie seit Ihrer Pensionierung absolvieren wollten? Oder suchen Sie eine Entschuldigung für den Staub auf Ihren Golfschlägern? Wie immer die Aktivität heisst, die Sie vernachlässigt haben – Sie können Urlaub in einem fremden Land machen und dabei die Freizeitgestaltung Ihrer Wahl ausüben! In Italien kochen, Yoga in seinem Geburtsland Indien machen, in den wunderschön grünen Landschaften Neuseelands Golf spielen – wenn Sie davon träumen können, liegt es in Ihren Möglichkeiten!

 

Verschiedene Reiseziele mit einer Reise kombinieren

 

 

Können Sie sich nicht für ein einziges Reiseziel entscheiden? Dann wählen Sie doch eine etwas längere Reisedauer und kombinieren verschiedene Reiseziele in einer einzigen Reise. Es ist kostengünstiger, als die verschiedenen Städte mit separaten Citytrips zu besuchen – uns es wäre ein Verbrechen, nach Nerja zu fahren, ohne ebenfalls Sevilla und Madrid zu sehen! Fallen Sie aber nicht in die für Touristen gestellte Falle, die dazu verleitet, viele verschiedene Orte in möglichst kurzer Zeit zu besuchen! Wenn Sie nur über eine Woche verfügen, ist es besser, sich auf eine Stadt zu beschränken und diese gut kennenzulernen, anstatt im Eiltempo durch deren drei zu gehen!

Habe Sie bereits Ihre Inspiration gefunden? Teilen Sie uns im Kommentarbereich mit, ob Sie schon am Planen einer Reise sind oder eine der oben erwähnten bereits gemacht haben!